Berg- und Wanderbücher

Wilde Wege Allgäu und Lechtal
Mark Zahel

»Wilde Wege«, das klingt spannend und nach einer guten Portion Abenteuer! Mit Entdeckerlust und Pfadfindergeist verlässt man die breit ausgetretenen Routen. Alte, fast vergessene Jägersteige werden aufgespürt, man kraxelt über Schrofen und leichten Fels auf einsame Gipfelhöhen, und die Spur führt auch mal durch wegloses Gelände. Das Rother Wanderbuch »Wilde Wege – Allgäu und Lechtal« beschreibt 50 solcher Touren von den zahmen Allgäuer Vorbergen bis hinein ins wilde Lechtaler Hochgebirge.
Die sorgfältig recherchierten Touren sind also allesamt ungewöhnlich und nicht ganz einfach. Das Tourenspektrum beginnt mit Pfaden, auf denen man sich behutsam an die »Wildheit« herantasten kann, und endet bei langen, teils weglosen Unternehmungen mit Kletterstellen bis zum II. Grad. Insgesamt sind die Routen eher anspruchsvoll – ein gewisses Maß an Bergerfahrung ist sicher vonnöten, um die Touren auch genießen zu können. Zuverlässigkeit ist gerade dort, wo man das Standardrepertoire zahlreicher Wanderführer verlässt und vor Ort nicht auf ausgiebige Beschilderung bauen kann, sehr wichtig. Aus diesem Grund wurde einer ausführlichen Charakterisierung und Beschreibung vom Autor höchster Stellenwert eingeräumt.
Ausführliche Wegbeschreibungen, detaillierte Kartenausschnitte mit eingezeichnetem Routenverlauf, aussagekräftige Höhenprofile mit eingetragenen Etappenpunkten sowie zum Download bereitstehende GPS-Daten ermöglichen eine effektive Planung und Durchführung der Touren. Die zahlreichen, anschaulichen Farbfotos machen Lust, sofort den Rucksack zu packen, loszuziehen und die »wilden Wege« der Allgäuer und Lechtaler Alpen selbst zu erkunden.

Softcover, 208 Seiten
16,90 EUR
 
inkl. 5% MwSt. zzgl. Versand
Zeige 25 bis 25 (von insgesamt 25 Artikeln)