Neuerscheinungen 2018

Ein Stück Heimat
Dieter Höss

Ein Stück Heimat, das kann alles Mögliche sein. Das Wort allein schließt vielerlei mit ein: Heimatliche Gebräuche und Gefühle, Heimatfilme und Heimatklänge, Heimatverbundenheit und Heimatlosigkeit. Es kann ein real existierendes, aber gar nicht anheimelndes Zuhause benennen oder den heimlich, wenn nicht offen verklärten Ort nostalgischer Erinnerung. Darum hält auch dieser Band keinen Generalschlüssel zu der Heimstatt bereit, die viele mit dem hehren Begriff verbinden. Statt am Stück und all inclusive serviert er sie hübsch garniert in verträglichen Happen: Land, Stadt, Berge, Bäche, Seen - und sogar die Leute.

Softcover, 108 Seiten
12,80 EUR
 
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Im Grab schaust du nach oben
Jörg Maurer

Böllerschüsse und Blaskapelle am Friedhof des idyllisch gelegenen Kurorts: Eine schöne Beerdigung, sagen alle, die danach ins Wirtshaus gehen. Nur Kommissar Jennerwein muss wieder zum Dienst, denn die Sicherheitslage ist durch einen G7-Gipfel angespannt. Derweil sucht ein Mörder eine Leiche, ein fataler Schuss fällt, und das Bestatterehepaar a.D. Grasegger kämpft um seine Berufsehre. Jennerwein muss einem Geheimnis nachspüren, das jemand mit ins Grab nehmen wollte …

Softcover, 416 Seiten
10,99 EUR
 
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Ja varreck
Fünf Krimis aus dem Allgäu geschrieben von Immenstädter Gymnasiasten

Was Gewaltverbrechen angeht, ist das südliche Oberallgäu heutzutage gottlob eine recht ruhige Region. Sieben junge Leute wollten dies kraft Phantasie noch vor dem Ende ihrer Schulzeit am Immenstädter Gymnasium ändern und machten Orte in ihrem Landkreis kurzerhand zum literarischen Schauplatz von Mord und Totschlag.
So kommt es, dass man hier eine Leiche in Stiefenhofen, da eine Leiche in Oberdorf und eine weitere in einer Hütte am Mittag findet, eine vierte in einem Wald nahe dem Niedersonthofner See und eine fünfte in „Hinterthal“, das unschwer ebenfalls im Oberallgäu zu verorten ist. 
Dabei kommt es zu überraschenden Wendungen, geht es nicht ohne (Allgäuer) Gemaule und Flüche ab, entwickeln sich kleine Liebesgeschichten. Die Schüler schrieben, angeleitet von ihrem Seminarleiter Christoph Treutwein, mit Freude am Detail, legten Wert auf Lokalkolorit, landschaftliche Eigenheiten und besonders auf authentischen Dialekt. Darum sollte man manche Dialoge laut lesen – und am Ende der Lektüre dieser fünf launigen Regionalkrimis wird Einheimischen wie Wahl-Allgäuern ein anerkennendes „Ja varreck …“ über die Lippen kommen.

Softcover, 210 Seiten
14,80 EUR
 
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Kopf hoch, alter Esel
Helmut Schneider

Das menschliche Leben kann schön sein, abwechslungsreich, vielseitig und bunt. Mitunter ist es aber auch aufregend, anstrengend und hart. Es bietet viele Chancen und Wege, vorwärts zu kommen, zufrieden und glücklich zu sein. Es birgt aber gleichfalls Gefahren und Risiken, so dass Ärger, Konflikte und Verluste zum alltäglichen Leben gehören wie das Salz in der Suppe.
In seinen satirisch-nachdenklichen Geschichten erzählt Helmut Schneider von redlichen, ehrgeizigen und skurrilen Personen, von deren Glücksmomenten, Triumphen sowie von tiefen Enttäuschungen und Verletzungen, und nicht zuletzt von schmerzhaften Abschieden. Mal geht es um die Hundeliebe eines Rentners, mal wird eine Männerfreundschaft auf eine harte Probe gestellt. Ein andermal stehen ein frustrierter Kleingärtner, ein ehrgeiziger Eventmanager, eine ausgepowerte Software-Entwicklerin, eine sprachinteressierte Chefsekretärin oder eine innige, aber heimliche Liebesbeziehung im Mittelpunkt des Geschehens. Man lernt den Alltag einer taffen Mutter und Journalistin ebenso kennen wie die Freuden eines jungen Vaters, die Enttäuschung und die Rachegelüste einer Altbäuerin, den schmerzhaften Tod eines Freundes und noch einiges andere mehr.

Softcover, 234 Seiten
12,80 EUR
 
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Meine Lieblings-Familien-Alpe Allgäu
Lisa und Wilfried Bahnmüller, Michael Pröttel, Robert Mayer, Lars Freudenthal

25 Wanderungen zu familienfreundlichen Hütten, Almen und Alpen

Mit Kindern am Berg ist ja oft der Weg das Ziel. Steine sammeln, Spuren lesen, Kühe zählen… Hauptsache, es geht irgendwie vor- bzw. gipfelwärts. Wenn am Ziel jedoch eine Lieblings-Familien-Alpe lockt, könnte das die Tour erheblich beschleunigen. 25 leichte Wanderwege im Allgäu und die passende familienfreundliche Einkehr dazu versammelt dieser Wanderführer, alle von erfahrenen Bergautoren – und ihren Kindern – erprobt und für gut befunden.

Softcover, 128 Seiten
14,99 EUR
 
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Scharfe Hunde
Nicola Förg

Der Inhaber einer Bergsportschule, der als Nestbeschmutzer gegen eine allseits beliebte All-Inklusive-Ferienkarte kämpft. Eine rüstige, verwitwete Oma, die in ihrer Villa nicht schlecht lebt. Ein niederländischer Tourist, der auf einem Campingplatz im Karwendel urlaubt. Sie haben nichts miteinander zu tun, außer dass sie alle zeitgleich an einer Eisenhut-Vergiftung gestorben sind. Und dann kippt vor Garmisch ein ungarischer Lkw um. Seine Fracht: Käfige voller Hundewelpen. Kommissarin Irmi Mangold und ihre Kollegin tauchen ein in ein Milieu, das dem der Waffenschmuggler und Drogenhändler in nichts nachsteht, denn es geht um unermesslich viel Geld ...

Softcover, 320 Seiten
10,00 EUR
 
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
So schön kann Landwirtschaft sein
Ernst Wirthensohn

VonHier – ein Allgäuer Modell für die Regionen Europas

Es geht auch klein! Innovativ, lukrativ, lebenswert.
Kann es eine Landwirtschaft geben, die gesunde Lebensmittel erzeugt und unsere Landschaft bereichert? Eine Landwirtschaft, die die Bedürfnisse von Mensch, Tier und Umwelt achtet? Und die im Einklang mit den Wertvorstellungen unserer Gesellschaft steht?
Was gemeinhin als Utopie gilt, ist längst reales Erfolgsmodell – und übertragbar auf viele Regionen Europas: Dieses Buch stellt einen Entwicklungsimpuls vor, der überrascht und inspiriert. In spannenden Vor-Ort-Reportagen und lebhaften Fotos erzählt es von Landwirtinnen, Landwirten und Unternehmen, die dem Trend des „Immer mehr und immer schneller“ etwas Eigenes entgegensetzen. Mit ihrem Beispiel wecken sie die Lust, gängige Dogmen zu hinterfragen und selbst kreativ zu werden.
So verschieden die Betriebe jedoch sind, es eint sie die Beteiligung an VonHier, einem regional-ökologischen Modell für eine andere Landwirtschaft. Die Akteure orientieren ihr unternehmerisches Handeln nicht am Weltmarkt und globalen Trends, sondern an Region und Heimat – und an elementaren Werten wie Identität und gegenseitigem Respekt.
Das VonHier-Modell rechnet sich für alle, es fundiert mittlerweile auf 20 Jahren Erfahrung. Von dieser Erfahrung berichtet das Buch. Denn so schön kann Landwirtschaft sein: Eine Win-win-win-Situation für Mensch-Tier-Umwelt.

Hardcover, 208 Seiten
19,90 EUR
 
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Spritztour
Jürgen Seibold

Ideales Wanderwetter sorgt für Hochbetrieb auf dem Tegelberg bei Füssen. Unentwegt drängen sich die Besucher dicht an dicht in die Seilbahn. Rechtsmedizinerin Resi und Kommissar Hansen macht das nichts aus, sie schwelgen in Hochzeitsvorbereitungen und können sich nicht nahe genug sein. Nur der Mann mit dem Schnauzbart stört, der sich zwischen Resi und das Kabinenfenster drängt. Er lehnt schlapp an ihrer Schulter und macht keine Anstalten, sich dafür zu entschuldigen. Schnell wird klar, warum. Er ist tot, und die Einstichstelle im Nacken verrät: Es war Mord …

Softcover, 272 Seiten
11,00 EUR
 
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Zeige 9 bis 16 (von insgesamt 18 Artikeln)